Zu meiner Person

Geboren in Campos Gerais/Brasilien.

Eingebürgerte Deutsche, verheiratet, zwei Kinder.

Seit Anfang 2000 Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD),Vorstandsmitglied im SPD- Stadtverband Einbeck von 14.08.2001 bis 4. Februar 2004. Ab diesem Datum an bis 14.05.2009 stellv. Vorsitzende. Bei der Neugegründeten SPD-Ortsverein- Einbeck, von 14.05.2009 bis 15.12.2011 stellv. Vorsitzende.

Von November 2001 bis jetzt, im fünften Wahlperiode, Mitglied des Rates der Stadt Einbeck. Von November 2001-2011 stellv. Ortsbürgermeisterin der Ortschaft Hullersen und seit 22. November 2011 Ortsbürgermeisterin.


Mein soziales Engagement:

Mitglied beim SV Ilmetal

Mitglied beim Gesangsverein Concordia Hullersen

Mitglied der Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Einbeck e.V

Mitglied der Deutsch-Brasilianische Gesellschaft e.V

Eine gute Entwicklung hat das Projekt AAMAE genommen. Das Vorhaben bietet Minderjährigen Chancen, eine Schulausbildung zu absolvieren. 
Seit dem Jahr 1998 kümmere ich mich um das Projekt in Campos Gerais in Brasilien. Zu Anfang hatte es nicht Erfolg versprechend ausgesehen, aber durch starke Unterstützung aus Deutschland, insbesondere aus Einbeck, ist das Vorhaben gut vorangekommen.  

Sternsinger, Schulprojekte in der Goetheschule und private Spenden haben es mit ihren Zuwendungen das bauen einer Berufsschule möglich gemacht. Zu erst für 60 Kinder geplant  und inzwischen von fast 100 Kindern und Jugendlichen genutzt. Kinder und Jugendlich werden bei ihren Schulaufgaben, beim Sport und in der Freizeit begleitet. Es gibt geregelte Mahlzeiten, für die unter anderem das Gemüse selbst angebaut wird, und da inzwischen die Bäckerei fertig gestellt ist, wird auch eigenes Brot gebacken. Zuvor haben einige Jugendliche schon gelernt, wie man Konfekt herstellt.
Fortbildungsprogramme für künftige Tischler und Schneider werden seit rund zwei Jahren angeboten, und nachdem gebrauchte Computer gespendet wurden, können die Jugendlichen auch Computerkurse belegen, die ihnen Basiswissen vermitteln.
Zu den zahlreichen Aktivitäten gehören das Mitwirken an der Heiligabend-Feier in der Kirche, und beim Jubiläum der Stadt haben die Kinder die Feierlichkeiten mit gestaltet. Gemeinsam mit Kindern aus anderen Straßen werden Spiele veranstaltet, und die Projektteilnehmer machen mit bei Umweltvorhaben. Theater, Zeichnen, Malen, Töpfern, verschiedene Sportkurse sowie Förderunterricht und Hausaufgabenhilfe stehen ebenso auf dem Lehrplan wie Ethik, Staatsbürgerrecht, Kultur oder auch aktuelle Politik. Regelmäßig absolvieren die Kinder auch Auftritte in Nachbarstädten, Wanderausflüge in die Natur gibt es ebenfalls.

Die AAMAE Kinder sind "meine Kinder" in Brasilien !

In meiner Freizeit helfe gerne bei der Organisation von Musikveranstaltungen. Insbesondere bei brasilianischer Musik oder Themen.

Ich betreue  gerne Schüler/innen, die zum Schüleraustausch nach Brasilien wollen. Ich habe dies schon gemacht und habe die Schüler vor, während und nach dem Aufenthalt beraten.